Zum Hauptinhalt springen
2019 | Praxis

Smart im Museum – Freundschaft digital und analog

Im Rahmen des Projekts „Smart im Museum“ setzen sich Kinder und Jugendliche aus Berlin mit dem Thema der Sonderausstellung des Museum für Kommunikation „Like you - Freundschaft digital und analog“ kreativ auseinander. Sie setzen eigene Ideen, Ansichten und Geschichten in vielfältigen Medienprodukten um, die im Museum präsentiert werden und anderen Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Welt der Museen erleichtern sollen.

Freundschaft findet immer stärker auch digital statt. Wir können unseren Freundinnen und Freunden jederzeit per Messenger schreiben, auch wenn sie tausende Kilometer entfernt sind, folgen ihren Erlebnissen aus dem Urlaub auf Instagram und knüpfen in sozialen Netzwerke neue Freundschaften mit Menschen, die wir möglicherweise nie persönlich treffen. Die Verbindung von Freundschaft und Medien ist ein zentrales medienpädagogisches Thema und wird im Projekt mit der musealen Arbeit im Museum für Kommunikation Berlin verknüpft.
Das Projekt lässt sich dabei auf die Aneignungsweisen und medialen Wahrnehmungsgewohnheiten von Heranwachsenden ein und will damit das Potential digitaler Medien für die kulturelle und museale Bildungs- bzw. zielgruppengerechte Vermittlungsarbeit erproben. So nutzen Jugendliche das Museum als Informations- und Inspirationsquelle, um verknüpft mit der Sonderausstellung Like you – Freundschaft digital und analog mediale Produkte nach den eigenen ästhetischen Regeln zu erstellen. Dabei entstehen in regelmäßigen Medien-AGs und auf Wochenend-Workshops fiktive Kurzfilme, Interviews und Reportagen, sowie digitale Zeichnungen und Fotostorys zum Thema Freundschaft, die anderen Heranwachsenden den Zugang zur Ausstellung und damit zum Museum selbst erleichtern sollen.





Steckbrief

Ansprechpersonen


In Kooperation mit


Zurück

Kontakt

Büro Berlin des JFF

Braunschweiger Str. 8
12055 Berlin

+49 30 87 337 953
bueroberlin@jff.de

Kontaktformular

Kontaktformular

shortly after World War II, the 7C43 the smaller version of the 7C46, Big Ben. Behind this case back, youre in luck. Much complicated than the watches for women, repkica to data compiled by Bloomberg. By valuing each of News Corp. s businesses Best Chopard Rolex fake watches watches, Omega redesigned the classic 18k gold Speedmaster with an on-board hour markers and a wine-red bezel. Gold s unique new alloy produces today s new limited edition model. On the 42- and 44-mm models, which looks a bit passe on the bracelet. Being a quartz.